Spiralgefriersysteme KSP
(-38°C/+40°C)


Einsatzgebiet

Der Spiralfroster von KOMA - modernste Transportechnik und leistungsstarke Kältetechnik ermöglichen hohe Stundenleistungen bei kontinuierlicher, automatisierter Produktion.

Spiralfroster

Solide Konstruktion, betriebssicher, große Kapazität. Durch das direkte anblasen der Produkte wird weniger installierte Leistung benötigt, wodurch eine Energieeinsparung zwischen 10% bis 30% erreicht werden kann. 

Die Anlagen sind mit einem Bandwaschsystem ausgestattet, um Produktrückstände vom Transportband und den Antriebsrollen zu entfernen.


Niedrige Betriebskosten
Die benötigte Energie und Lufttemperatur werden automatisch durch das MonoCell ATI Computersystem entsprechend der Bandbelastung angepasst, wodurch der Energieverbrauch je Kilo Erzeugnis besonders niedrig bleibt. Basierend auf den spezifischen Eigenschaften des zu kühlenden oder einzufrierenden Produktes kann die Spirale mit Transportbändern aus Edelstahl oder Kunststoff in verschiedenen Breiten und Arten ausgestattet werden.

 

Systembeschreibung

KSP Spiralsysteme (schocken, kühlen, gären)
MonoCell ATI Computersystem

Niedrige Betriebskosten
Bandwaschsystem